Sonntag - 2. Juli 2017
MARIÄ HEIMSUCHUNG

Magd des Herrn - Mutter Jesu



 Sext/Mittagsgebet


INGRESSUS

Gott, gedenke mein nach Deiner Gnade.
    Herr, erhöre mich mit Deiner treuen Hilfe.
Ehre sei dem Vater und dem Sohne
und dem Heiligen Geiste,
    wie im Anfang, so auch jetzt und allezeit
    und in Ewigkeit. Amen. Halleluja.

HYMNUS

Noten

Du Heiland aller Völker, komm,
und zeig Dich als der Jungfrau Sohn,
dass Staunen fasse alle Welt
ob solchem Wunder der Geburt.

Der Sonne gleich tritt nun hervor
aus dem Gemach der reinen Braut
und eile strahlend Deine Bahn als Held,
der Gott und Mensch zugleich!

Von Deinem Vater gehst du aus,
gehst siegreich wieder zu Ihm ein;
bis in die Hölle dringst Du vor
und kehrst zu Gottes Thron zurück.

Ruhm, Ehre, Macht und Herrlichkeit
sei Gott dem Vater und dem Sohn,
dem Geiste, der uns Beistand ist,
durch alle Zeit und Ewigkeit. Amen.

PSALMGEBET

Festpsalm

Antiphon

Noten

Noten

Psalm 19 A VII


Die Himmel erzählen die Ehre Gottes, *
Seiner Hände Werk kündet das Firmament.


    Ein Tag sagt es dem andern, *
    eine Nacht tut's kund der andern,


ohne Sprache und ohne Worte, *
unhörbar ist ihre Stimme.


    Ihre Botschaft geht aus in alle Welt, /
    ihre Worte zu den Enden der Erde. *
    Bei ihnen hat Er der Sonne ein Zelt gemacht.


Sie kommt wie ein Bräutigam
aus seinem Gemach *
und freut sich wie ein Held, ihre Bahn zu laufen.


    An einem Ende des Himmels geht sie auf, /
    läuft herum bis ans andere Ende: *
    nichts bleibt verborgen vor ihrer Glut. +

Antiphon
Freuet euch in dem Herrn allewege,
und abermals sage ich: Freuet euch!
Der Herr ist nahe.

Ehre sei dem Vater und dem Sohn *
und dem Heiligen Geist,


    wie im Anfang, so auch jetzt und allezeit *
    und in Ewigkeit. Amen.

Antiphon
Freuet euch in dem Herrn allewege,
und abermals sage ich: Freuet euch!
Der Herr ist nahe.

VITA

Mariä Heimsuchung
Dieses Fest beruht nicht auf einer alten kirchlichen Tradition. Vielmehr wurde es erst 1263 von Bonaventura für den Franziskanerorden als Oktavfest zum Geburtsfest Johannes des Täufers eingeführt. Dadurch ergab sich der in der Abfolge der geschilderten Ereignisse falsche Termin 2. Juli, der 1441 festgeschrieben wurde. Im 16. Jahrhundert wurde das Fest in der katholischen Kirche in den allgemeinen Festkalender aufgenommen. Bei der römisch-katholischen Kalenderreform wurde das Fest auf den 31. Mai gelegt, damit es zwischen der Verkündigung der Geburt des Herrn am 23. März, bei der Maria erfährt, dass Elisabeth schwanger ist, und der Geburt des Johannes liegt. Der deutsche Regionalkalender hat aber den 2. Juli beibehalten, da das Fest im deutschen Sprachraum mit Wallfahrten und Kirchweihfesten sehr volkstümlich ist. Da es am 2. Juli häufig regnete, heißt der Tag an manchen Orten auch Mariä Eintropfentag.

KURZLESUNG

Tagesspruch
Als die Zeit erfüllt war, sandte Gott
Seinen Sohn, geboren von einer Frau
und unter das Gesetz getan.


Lesung
Lk 11, 27.28
Und es begab sich, als Jesus so redete, da erhob eine Frau im Volk ihre Stimme und sprach zu Ihm: Selig ist der Leib, der Dich getragen hat, und die Brüste, an denen Du gesogen hast. Er aber sprach: Ja, selig sind, die das Wort Gottes hören und bewahren.

RESPONSORIUM

Gegrüßet seist du,Maria, *
du bist voll der Gnade: der Herr ist mit dir!
    Gegrüßet seist du,Maria, *
    du bist voll der Gnade: der Herr ist mit dir!
Gesegnet bist du unter den Frauen,
    du bist voll der Gnade: der Herr ist mit dir!
Ehre dem Vater, Ehre dem Sohn,
Ehre dem Heiligen Geiste.
    Gegrüßet seist du,Maria, *
    du bist voll der Gnade: der Herr ist mit dir!

KYRIE - VATERUNSER

Kyrie eleison.
    Christe eleison. Kyrie eleison.

Vater unser im Himmel, . . .

FRIEDENSBITTEN

Führe uns vom Tod zum Leben
    vom Irrtum zur Wahrheit
Führe uns vom Zweifel zur Hoffnung
    von der Angst zum Vertrauen
Führe uns vom Hass zur Liebe
    vom Krieg zum Frieden
Lass Frieden erfüllen unser Herz
    unsre Welt und das All.

MITTAGSKOLLEKTE

Erlöse uns, Gott, von allem Bösen - sei es vergangen, gegenwärtig oder zukünftig - und gib Frieden in unseren Tagen. Komm uns zu Hilfe mit Deinem Erbarmen und bewahre uns vor Verwirrung und Sünde, damit wir voll Zuversicht das Kommen Deines Reiches erwarten und mit Maria, der Mutter Deines Sohnes, den Aposteln und Märtyrern und allen Vollendeten Dich loben durch Christus, unsern Bruder und Herrn.
    Amen.

SEGEN

Gott schenke uns Frieden
    und ewiges Leben

Vesper

Anregungen, Fehler
Startseite